Netze

Ein Kurzbesuch bei der Spielemesse in Stuttgart

Großveranstaltungen wie Messen kommen ja immer vollkommen unerwartet. Daher kann man von der Bahn natürlich auch nicht erwarten, dass sie so ohne Vorwarnung mehr S-Bahn-Kapazität zur Verfügung stellen würde. Wer kann auch ahnen, dass vier gleichzeitig stattfindende Messen, die unterschiedliche Besuchergruppen ansprechen, für so einen Ansturm sorgen würden. Zumal die ja erst seit ein paar Jahren hier stattfinden.

    Netze

TEDxMünchen "Good News"

Als kleine Belohnung für unser gelungenes TEDxStuttgart hatte sich das Team einen Ausflug zu den Kollegen nach München gegönnt. TEDxMünchen gehört zum deutschen "TEDx-Imperium" von Stephan Balzer, der auch TEDxBerlin und TEDxFrankfurt mitorganisiert. Für uns war es also - neben den Talks - auch interessant mal zu sehen, was unsere erfahreneren Kollegen so auf die Beine stellen.

    Politik

Hitlervergleiche bringen uns nicht weiter

Jetzt haben wir den Salat dachte ich nach der Brexit-Abstimmung. Aber während der Brexit zwar Europa als Ganzes nicht gut aussehen lässt, ist er vor allem ein Problem der Briten mit, alles in allem gesehen, eher geringen Auswirkungen auf den Rest der Welt.

Mit Trump ist das anders. Neben den innenpolitischen Problemen, die die USA eh schon haben, und die ja auch mit ein Grund sind, warum er überhaupt gewählt wurde, sind die Auswirkungen nach außen ganz andere als beim Brexit. Wichtige internationale Verträge wie etwa das Pariser Klima-Abkommen könnten plötzlich auf der Kippe stehen - mit katastrophalen Auswirkungen für die ganze Welt. Nicht zu vergessen diejenigen, die nun auf die USA zeigen und darauf verweisen können, dass die vorgeblich mächtigste Nation der Welt ja nun ähnlich rückwärtsgewandte Positionen vertritt.

    Musik

Amanda Palmer in Köln

(Mit etwas Verspätung - das Konzert fand bereits am Donnerstag statt)

Fast auf den Tag genau drei Jahre ist es her, dass ich Amanda Palmer zuletzt "in concert" gesehen habe (okay, da war noch etwas in London, aber das zählt nicht als Konzert), ebenfalls in Köln. In diesen drei Jahren hat sich viel getan in Amandaland und so war auch das Konzert ein ganz anderes als damals.

    Netze

Das erste TEDxHeidelberg, "Overcoming Boundaries"

Als ich mich damals dem Team anschloss, das gerade begonnen hatte, das erste TEDx in Stuttgart zu organisieren, hatte ich noch kein anderes TEDx-Event besucht. So viele gab es ja auch noch gar nicht, vor allem nicht in der Gegend. Das hat sich mittlerweile geändert und wir bemühen uns auch ein bisschen um Kontakte und gegenseitigen Austausch. Unsere TEDx-Buchstaben waren z.B. schon bei TEDxBodensee und beim ersten TEDx in Tübingen.

Jetzt stand dann das erste TEDx in Heidelberg an und ich hatte mich einfach mal um ein Ticket beworben (schon gleich ein Unterschied zu unserem Ansatz, denn in Stuttgart geben wir einfach die Tickets in den freien Verkauf) und wurde auch genommen.