Alltag

Ein Besuch im Spielkartenmuseum in Leinfelden

Ich entwickle zwar keine Kartenspiele, aber ein Projekt von mir dreht sich gerade um Karten für Präsentations-Übungen. Diese brauchen natürlich auch ein Design und irgendwie sind wir bei Anleihen an Spielkarten gelandet. Das hat dann dazu geführt, dass ich mich ein wenig mit Spielkarten beschäftigt habe. Und dabei habe ich erfahren, dass es praktisch vor unserer Haustür das Deutsche Spielkartenmuseum in Leinfelden gibt.

"Museum" klingt natürlich vielversprechend, aber man muss doch ganz klar sagen, dass es nicht als Ziel für einen Familienausflug geeignet ist. Es war aber genau das, was wir beim gegenwärtigen Stand meines kleinen Projekts gebraucht haben. Aber der Reihe nach ...

    Unsortiert

Warum sind die Amazon-Empfehlungen eigentlich so schlecht?

Über die Blüten, die die Amazon-Empfehlungen manchmal hervor bringen, lästere ich ja gerne mal. Als mir die Tage mal wieder ein paar besonders absurde Empfehlungen unterkamen, fiel mir ein Tweet ein:

    Politik

Bruchlandung Brexit - Was lernen wir daraus?

Es ist schon alles zum #Brexit gesagt worden!
Nur noch nicht von allen!

(with apologies to Karl Valentin)

Auch eine Woche später reibe ich mir, wie vermutlich der Großteil der westlichen Welt, immer noch verwundert die Augen: Brexit? Wirklich? Wie ist das denn passiert? Dass es immer ein paar ewig Gestrige gibt, hält man ja für normal. Und dass es gerade in Großbritannien noch welche gibt, die dem alten Empire hinterhertrauern, verwundert auch keinen. Aber eine Mehrheit?

Ich will gar nicht versuchen zu ergründen, was da genau im noch-United Kingdom passiert ist oder spekulieren, wie es dort wohl weitergeht. Das müssen die Briten unter sich ausmachen. Ich möchte vielmehr den Blick aufs Festland richten.

    Netze

TEDxTübingen 2016

So langsam wächst die TEDx-Community in Baden-Württemberg. Das TEDxBodensee gibt es ja schon länger und wir sind mit TEDxStuttgart seit 2012 am Start - aber das war's dann auch lange Zeit über schon gewesen. Aber jetzt gibt's Zuwachs. Kürzlich fand am KIT in Karlsruhe das erste TEDxKIT statt (viel Neid für den Namen :) und ein TEDxHeidelberg ist auch geplant.

In Tübingen fand das erste TEDx bereits letztes Jahr statt. Und ein ganz klein wenig haben wir auch Starthilfe gegeben, vor allem in Form unserer TEDx-Buchstaben, die wir den Kollegen unter Leitung von Peter Fluhrer zur Premiere geliehen hatten. Nachdem wir letzten Dezember zusammen auch in Genf waren und die von uns lange ersehnte "große" Lizenz erworben hatten (endlich mehr als 100 Zuschauer!) konnte TEDxTübingen jetzt gleich beim zweiten Event vor großem Publikum antreten.

    Politik

5. No-Spy Konferenz

Ziemlich genau drei Jahre ist es jetzt her, dass ein gewisser Edward Snowden die Aktivitäten der Geheimdienste in den USA und anderen Ländern enthüllte. Und was hat sich seither getan? Erschreckend wenig. Zwar gibt es etwa einen Untersuchungsausschuss in Deutschland, der erschreckende Zustände beim BND zutage fördert (Inkompetenz? Naivität? Man weiß es noch nicht so genau.) und es gab den einen oder anderen Aufschrei, der weitgehend wirkungslos verhallte. Stattdessen haben wir in Deutschland derzeit - wieder einmal - eine Vorratsdatenspeicherung und Überwachungsfantasien unserer Politiker sind eher zahlreicher als seltener geworden.

Und genau deshalb brauchen wir immer noch eine No-Spy Konferenz. Die fünfte Ausgabe fand vom 15. bis 18. Juni wieder im Literaturhaus in Stuttgart statt.