Musik

Swim Bird Fly im Merlin

Ab dem dritten Mal ist es Tradition, oder? August, Merlin, Klinke-Festival, Swim Bird Fly.

    Bücher

Book Review: impro

impro - Improvisation and the Theatre by Keith Johnstone

I noticed that when looking into the topics of creativity and innovation, two fields are often mentioned that I know very little about: Jazz - and Improvisation Theatre. So I decided to read the classic book "impro" by Keith Johnstone to see if it would help me understand not only improvisation theatre but also how it's related to creativity and what I could possibly learn from it.

    Netze

Day Camp 4 Developers 6: Non-Programming for Programmers #DC4D

I've attended (and blogged about) the Day Camp 4 Developers series of online conferences before. Effectively, they're like a webinar, only that you get to see presentations from more than one speaker and that there's a little more interactivity. They're also reasonably priced and usually focussed on topics that are at least of partial interest to me. Which is why I attended all 6 of these events so far.

Having said that, number 6 in the series was the DC4D I got the least out of so far.

    Netze

Feuchter Abschied für Eva Hosemann

Nun hatte ich in all den Jahren, die ich schon in Stuttgart wohne, ja nicht gerade viel mit dem Theater Rampe zu tun. Zwar war mir der Name geläufig, aber wirklich dort hin gekommen bin ich zum ersten Mal, als wir dort das zweite TEDxStuttgart veranstalteten und später noch einmal, um dort Happy zu sehen.

Dass ich den Namen vorher überhaupt gehört hatte, ist sicher aber der Person zu verdanken, deren Abschied gestern gefeiert wurde: Die Intendantin, Eva Hosemann.

    Netze

Auch alte Artikel wollen gelesen werden

Was meine Leserschaft auf diesem Blog angeht, habe ich keine großen Ambitionen. Wenn es jemand liest - toll. Wenn nicht - auch gut.

Aber mein anderes Blog ist mir wichtig; es ist sozusagen mein Aushängeschild. Und dank IronBlogging wird es ja mittlerweile auch wieder regelmäßig mit neuen Inhalten versorgt. Besonders freue ich mich dann auch, wenn einer meiner Artikel mal bei Twitter die Runde macht.

Aber da sind ja auch noch eine Menge alter Artikel. Und gerade wenn mir die neuen Artikel auch neue Leser einbringen, wäre es natürlich schade, wenn die älteren nicht auch gelesen würden.