Netze

PyCon DE 2012

Auf einer reinen Python-Konferenz war ich auch noch nicht (wenn man mal die Anfänge der PyCon UK nicht mitzählt, die als Python-Track auf der ACCU Conference began). Und da ich normalerweise mehr mit C und PHP zu tun habe, würde man mich dort wohl auch nicht unbedingt vermuten :)

Aber wir setzen in der Firma auch Python als portable Batch-Sprache oder "Kleber" ein, daher hatte ich schon immer auch ein Auge auf die Entwicklung rund um diese Sprache, wenn ich mich auch selbst eher als Anfänger bezeichnen würde.

2011 hatte ich schon einmal einen Vortrag bei der damals ersten deutschen Python-Konferenz eingereicht, der aber nicht genommen wurde. Dieses Mal hatte ich meinen Workshop Presenting for Geeks für den Tutorial-Tag eingereicht und wurde auch genommen. Also auf nach Leipzig!

    Unsortiert

3 einfache Tipps für bessere Konzert-Fotos

Vorab (neudeutsch Disclaimer): Ich bin kein Foto-Profi sondern dilettiere auch nur mit einer Point+Shoot-Kamera vor mich hin. Auch mit diesen Tipps werden aus Fotos Deines Mobiltelefons keine Profi-Aufnahmen. Und wer ohnehin schon eine Spiegelreflexkamera sein eigen nennt, wird hier nichts neues finden.

    Alltag

Szenen aus der Stadt

Manchmal erlebt man auf dem Weg zum Einkaufen binnen weniger Meter kleine Szenen, die ein bezeichnendes Licht auf das Miteinander im Stadtleben werfen ...

    Politik

Die Stuttgarter OB-Wahl und ein Abgesang auf die so genannten Medien

Beim zweiten Wahlgang zum Oberbürgermeister (OB) von Stuttgart konnte man wieder einmal schön sehen, dass man die so genannten traditionellen Medien, also Fernsehen und Tageszeitungen, auch für diese Art Berichterstattung nicht mehr braucht.

    Netze

Lifeworkcamp

Beim Lifeworkcamp in Stuttgart ging es um das ja schon etwas strapazierte Thema Life-Work-Balance. Wie im Namen schon angedeutet, war das ganze im Barcamp- bzw. Unconference-Format organisiert, d.h. die Sessions wurden erst vor Ort unter Mitwirkung des Publikums festgelegt.

Im Gegensatz zu einem ja etwas technisch orientierten traditionellen Barcamp standen hier dann auch eher "weiche" Themen im Mittelpunkt. Im Vorfeld hatte ich schon mit einem Mit-Barcamper gerätselt, wie esoterisch es denn wohl werden würde ...