Unsortiert

SF: Kolossaler Fehlstart

Tag 1: Und dabei lief zunächst alles so schön rund: Problemlos und pünktlich zum Flughafen gekommen, exakt zwei Stunden vor Abflug das Gepäck schon eingecheckt - alles prima.

Okay, der Flug wurde schon bald mit 20 Minuten Verspätung angezeigt. Die Zeit zum nächsten Flug in London war zwar knapp, aber alles unter 40 Minuten sollte kein Problem sein.

Schließlich saßen wir dann alle im Flugzeug. Für eine Weile passierte gar nichts. Dann eine Durchsage: Sie müssen nach einem Problem an der Maschine sehen, das beim Herflug aufgefallen ist. Man würde uns auf dem Laufenden halten. Die weiteren Updates verhießen nichts gutes: Das Problem wäre mit einem von zwei möglichen Teilen. Welches wisse man nicht und auch nur für das eine sei ein Ersatz vorrätig, daher werde man das nun austauschen. Am Ende war es natürlich das andere und so musste nach zwei Stunden Wartezeit der Flug doch noch abgesagt werden. Anschließend bildete sich eine lange Schlange am BA-Schalter: Ein ganzer Airbus 320 voller Leute, die nun neue Tickets brauchten.

Für mich hieß es: No go. Zu spät, um noch einen anderen Flug nach SF zu bekommen. Also: Zurück nach Hause. Acht Stunden nachdem ich meine Wohnung verlassen hatte, war ich also wieder da, wo ich angefangen hatte. Frust.

Creative Commons Licence "SF: Kolossaler Fehlstart" by Dirk Haun is licensed under a Creative Commons Attribution-ShareAlike 4.0 International Licence.

Trackback

Trackback-URL für diesen Eintrag: https://hirnableiter.tinycities.de/trackback.php/sf-no-go

Keine Trackback-Kommentare für diesen Eintrag.
SF: Kolossaler Fehlstart | 0 Kommentar(e) | Neuen Account anlegen
Die folgenden Kommentare geben Meinungen von Lesern wieder und entsprechen nicht notwendigerweise der Meinung der Betreiber dieser Site. Die Betreiber behalten sich die Löschung von Kommentaren vor.