Unsortiert

Neuanfang

So ein bis zwei Mal im Monat verspüre ich dann doch mal das Bedürfnis zu bloggen, und zwar nicht etwa über Spam, sondern einfach so. Zum Beispiel über den Reinfall mit dem Yo La Tengo-Konzert in Heidelberg. Oder dass ich mich auf dem zur Techno-Party geratenen Mouse On Mars-Konzert doch etwas fehl am Platze gefühlt habe. Oder einfach, weil ich mich mal wieder über etwas aufgeregt habe und gerne mal darüber schreiben würde.

Bloß wo?

Das Journal-Plugin für Geeklog ist einfach zu alt und funktioniert nicht mehr richtig und auch eine passende Website, auf der ich in Deutsch posten kann, habe ich nicht. Daher dieses Blog.

Damit es für den Anfang nicht so leer ist, habe ich die interessantesten Postings meiner ersten Blogging-Versuche aus den Jahren 2003 und 2004 hierher gerettet. Das Journal-Plugin auf haun.info kann ich dann endlich abklemmen.

Einstweilen wird das hier noch eine geschlossene Veranstaltung, was aber vor allem daran liegt, dass ich noch kein passendes Theme habe. Dafür wird dann demnächst auch mal noch ein Wochenende draufgehen. Aber wenigstens kann ich bis dahin hier schonmal posten, auch wenn es vorerst noch keiner liest ...

Creative Commons Licence "Neuanfang" by Dirk Haun is licensed under a Creative Commons Attribution-ShareAlike 4.0 International Licence.

Trackback

Trackback-URL für diesen Eintrag: https://hirnableiter.tinycities.de/trackback.php/neuanfang

Keine Trackback-Kommentare für diesen Eintrag.
Neuanfang | 1 Kommentar(e) | Neuen Account anlegen
Die folgenden Kommentare geben Meinungen von Lesern wieder und entsprechen nicht notwendigerweise der Meinung der Betreiber dieser Site. Die Betreiber behalten sich die Löschung von Kommentaren vor.
Neuanfang
Autor: Dirk am Dienstag, 30. Januar 2007, 21:29 Uhr

Das mit dem Theme ging ja dann doch schneller als gedacht. Ich habe mich kurzerhand entschlossen, das Professional-Theme abzuspecken und mit zwei Ausschnitten aus einem Foto aufzupeppen. An manchen Stellen kommt das Blau des Originals noch durch, aber für den Anfang ist es schon recht brauchbar. Das Feintuning kann ich auch "live" machen ...