Netze

TEDxMünchen "Good News"

Als kleine Belohnung für unser gelungenes TEDxStuttgart hatte sich das Team einen Ausflug zu den Kollegen nach München gegönnt. TEDxMünchen gehört zum deutschen "TEDx-Imperium" von Stephan Balzer, der auch TEDxBerlin und TEDxFrankfurt mitorganisiert. Für uns war es also - neben den Talks - auch interessant mal zu sehen, was unsere erfahreneren Kollegen so auf die Beine stellen.

    Netze

Das erste TEDxHeidelberg, "Overcoming Boundaries"

Als ich mich damals dem Team anschloss, das gerade begonnen hatte, das erste TEDx in Stuttgart zu organisieren, hatte ich noch kein anderes TEDx-Event besucht. So viele gab es ja auch noch gar nicht, vor allem nicht in der Gegend. Das hat sich mittlerweile geändert und wir bemühen uns auch ein bisschen um Kontakte und gegenseitigen Austausch. Unsere TEDx-Buchstaben waren z.B. schon bei TEDxBodensee und beim ersten TEDx in Tübingen.

Jetzt stand dann das erste TEDx in Heidelberg an und ich hatte mich einfach mal um ein Ticket beworben (schon gleich ein Unterschied zu unserem Ansatz, denn in Stuttgart geben wir einfach die Tickets in den freien Verkauf) und wurde auch genommen.

    Netze

Ein Tag auf der Spielemesse in Essen

In den Tagen, als es auf die Spielemesse (allgemein auch nur als "Spiel" bekannt) zuging, dämmerte es mir so langsam, dass das Ganze wohl doch "etwas" größer ist. Vor Ort angekommen nahm ich mir dann auch erst einmal die Zeit, die - schon 30 Minuten vor der offiziellen Öffnungszeit - vorbei ziehenden Massen zu beobachten.

    Netze

Ein Besuch auf der IT & Business-Messe

Der Titel der Messe stellte sich vor Ort schnell als Mogelpackung heraus: Jeder zweite Stand bot ein CRM an, der Rest warb mit ERP und/oder DMS. Mindestens 90% der Aussteller fielen in einen dieser Bereiche - viel Business, wenig IT. Kein Wunder, hieß die Veranstaltung doch letztes Jahr noch "CRM Expo". Als Spezialmesse lief es dem Vernehmen nach aber auch nicht so rund, also versuchte man es dieses Jahr mit einem allgemeineren Titel. Dass man im Vorfeld die Tickets an praktisch jeder Ecke kostenlos nachgeworfen bekam, hätte ich da eigentlich schon als Warnsignal erkennen müssen.

    Netze

TEDxStuttgart 2016: (e)Motion

Wenn man zu sehr drin steckt, neigt man ja entweder zur Selbstbeweihräucherung oder zur übertriebenen Selbstkritik. Was unser sechstes TEDxStuttgart angeht kann man aber, so denke ich, mit Fug und Recht behaupten, dass es gelungen ist.

Premieren gab es an diesem Abend einige: Unser erstes Event mit mehr als 100 zahlenden Zuschauern, das erste Mal im Alten Schauspielhaus, das erste Mal mit einem eigens entworfenen Bühnenbild. Und es gab Abschiede: Martin, der Gründer von TEDxStuttgart, zieht nach München. Ralph, seit dem zweiten TEDxStuttgart dabei und eine wichtige Stütze im Team, zieht gar nach China (am Tag nach dem Event!). Auch bei TEDxStuttgart ist also Vieles "in Motion" (passend zum Motto des Abends).