Musik

New Found Land im Merlin

Wo ist im Merlin eigentlich die Garderobe? Ich war da noch nie im Winter ... Dieser etwas fehlgeleitete Gedanke, der mir vor dem Aufbruch zum Konzert durch den Kopf schoss, sollte noch nicht der letzte Kommentar zum Wetter in Deutschland im Mai an diesem Abend gewesen sein.

New Found Land kenne ich auch erst, seit mir die aktuelle Ausgabe des Lift (mittlerweile übrigens das letzte Druckerzeugnis bei mir) ins Haus geflattert ist. Daher weiß ich auch nur, dass die Band im Kern die Schwedin Anna Roxenholt ist, die mittlerweile in Berlin lebt. Bei Emusic, immer noch mein Haus- und Hoflieferant für alles abseits des Mainstreams, gab es die beiden älteren Alben. Das klang interessant genug, um an der Verlosung von Tickets teilzunehmen - und prompt habe ich auch gewonnen. Danke, Lift!

    Musik

Steve Hackett im Theaterhaus

Steve Hackett, für diejenigen, denen der Name nichts sagt, war früher bei Genesis. Ganz früher, als ein gewisser Peter Gabriel dort noch gesungen hat. Angekündigt war eine Genesis Revisited World Tour und die Genesis-Stücke an diesem Abend stammten aus eben dieser Peter-Gabriel-Phase der Band.

    Musik

Laetitia Sadier in der Manufaktur

Vor knapp fünf Wochen, beim Auftritt von Yo La Tengo war es in der Schorndorfer Manufaktur brechend voll gewesen. An diesem Abend hätte ich dagegen fast gedacht, ich hätte mich im Datum geirrt, wären da nicht die Plakate, die verkündeten, dass heute Laetitia Sadier spielt.

    Musik

Hem

Wenn selbst ein alter Haudegen wie Tim Bray, der ja sonst ganz andere Musik hört, sich positiv über das neue Album von Hem äußert, ist das schon bemerkenswert.

Danke übrigens für den Hinweis, Tim, denn mir war gar nicht bewusst, dass es ein neues Album gibt. Hem kenne ich schon länger, daher habe ich auch nicht lange gezögert, sondern das Album ohne Anhören gekauft (direkt über die Band-Website).

    Musik

22-Pistepirkko im Laboratorium

Kaum habe ich sie in einem Nebensatz erwähnt kommen sie auch schon wieder ins Ländle. Bereits zum dritten Mal finde ich mich an diesem Freitag zu einem Auftritt der finnischen Band 22-Pistepirkko ein. Und wenn's nach mir geht soll das auch nicht das letzte Mal gewesen sein.