Musik

Der Wurm in Apples AirPlay, oder: Warum ich keine Musik im Schlafzimmer habe

Ich habe ein Faible für die Airport Express von Apple. Vor allem für die ältere Variante im Steckernetzteil-Design. Das Kästchen ist aber auch flexibel einsetzbar - man kann ein WLAN damit aufziehen oder erweitern, man kann Musik darüber streamen und einen Drucker kann man auch anschließen.

Daher tummeln sich hier derzeit vier Exemplare (drei Steckernetzteile und eine neuere in AppleTV-Optik). Bisher dienten zwei davon dem Musik-Streaming ins Wohnzimmer (zur Stereoanlage) bzw. in die Küche (an ein paar billige Aktivboxen).

    Musik

CocoRosie in den Wagenhallen

Noch so eine Tradition: CocoRosie in den Wagenhallen. Auch wenn die letzten beiden Male schon eine Weile her sind.

    Musik

Eels im Theaterhaus, oder: Der alte Mann, das junge Mädchen und die Clones des Herrn E.

Das erste, was mir im Theaterhaus begegnete, war ein Arbeitskollege. Selbiger, so hatte sich nachträglich herausgestellt, war auch schon auf dem gleichen Yo La Tengo-Konzert in Schorndorf gewesen. Heute stellte er sich mir als Hardcore-Fan der Eels vor. Sprach's und ließ sich auf der Tribüne nieder, während ich mich in Richtung Bühne orientierte. Hmm.

    Musik

Mal wieder gesehen: Home of the Brave

Tim Bray ist schuld, wenn ich am Wochenende bei meinem Workshop auf der FrOSCon unvorbereitet erscheine. Der gute Tim hat nämlich ein neues Spielzeug, eine Chromecast. Und er musste unbedingt posten, was er darüber so alles hat streamen lassen. Darunter war auch der Film Home of the Brave von Laurie Anderson.

    Musik

Swim Bird Fly im Merlin

Ab dem dritten Mal ist es Tradition, oder? August, Merlin, Klinke-Festival, Swim Bird Fly.