Musik

Anne Clark live

Um es vorweg zu nehmen: Das war das kurioseste, gleichzeitig aber auch beste Konzert, auf dem ich jemals war.

Kurios waren schon die Voraussetzungen, kannte ich doch von Anne Clark vor dem Konzert nicht einmal eine Handvoll Songs und davon gerade einmal zwei mit Namen. Auf das Konzert zu gehen, war einer meiner berühmten spontanen Einfälle ...

Kurios auch der Ort: Der Mozartsaal ist der kleinste Konzertsaal in der Stuttgarter Liederhalle. Von der Form her mehr oder weniger dreieckig, steht die Bühne also zwangsläufig in einer Ecke und die Anordnung der Sitzplätze ist auch eher ungewöhnlich. Trotzdem hatte ich einen praktisch perfekten Platz: Leicht erhöht, kein weiterer Platz vor mir, hatte ich direkten Blick auf die Bühnenmitte und saß praktisch auf Augenhöhe mit Anne Clark (wenn auch etwa 8-10 Meter entfernt).

Das Kuriosum schlechthin war aber, dass sich die Grande Dame des elektronisch untermalten Sprechgesangs auf einer Akustik-Tour befindet. Ob das gut gehen kann? Und ob es kann!

    Musik

"What's society built on?"

Wievele Bands können wohl zu einer fröhlichen Melodie folgenden Text verfassen?

What's society built on? It's built on blood, built on blood, built on blood ...

Stereolab, natürlich ("Motoroller Scalatron", ausnahmsweise mal ein Titel von "Emperor Tomato Ketchup"). Ich bin ja wirklich mal gespannt, wie sie sich in Zukunft, ohne Mary Hansen, anhören. Eine neue EP mit fünf Titeln ist für Oktober angekündigt, wie ich gerade auf www.stereolab.co.uk sehe ...

    Musik

Neue Spiritualized-CD am Horizont ...

Hurra! Die Website ist zwar immer noch reichlich unbenutzbar und eine Zumutung für die Augen, aber zwei gute Nachrichten hat sie trotzdem:

  1. Eine neue Spiritualized-CD, "Amazing Grace", wird am 8. September erscheinen.
  2. Sie haben die Plattenfirma gewechselt!!! Jason released jetzt auf seinem eigenen Label. Damit verbinde ich die große Hoffnung (bitte, bitte!), dass die neue CD nicht über einen so genannten "Kopierschutz" verfügt und ich sie mir wieder aus den USA importieren muss ...

Ach ja, auf die Musik bin ich auch gespannt ... Offenbar sind die einzelnen Stücke live aufgenommen und nicht nachbearbeitet worden. Klingt spannend.

    Musik

Sevara Nazarkhan

Tja, das gestrige Konzert von Peter Gabriel war sicher nicht arm an Überraschungen (ich bin immer noch ganz geplättet von der Aktion mit der Kugel). Eine besondere Überraschung versteckte sich aber schon im Vorprogramm.

Vom Meister persönlich angekündigt hatte diese zierliche, charismatische junge Frau aus Usbekistan das Publikum schnell in ihren Bann geschlagen (vor allem die männlichen Besucher haben sich wahrscheinlich entweder sofort verliebt oder hätten sie am liebsten als Tochter oder kleine Schwester mit nach Hause genommen). Habe ich erwähnt, dass sie bildhübsch ist?

Aber eigentlich wollte ich ja etwas über die Musik schreiben.

    Musik

Spiritualized - The Complete Works

Warum muss man eigentlich extra eine CD aus den USA importieren, um sie ohne Abspielschutz (beschönigend auch "Kopierschutz" genannt) bekommen zu können? Die o.g. CD ist in Deutschland und Großbritannien jedenfalls nur mit Abspielschutz erhältlich, in den USA dagegen ohne. Und dabei steht auf dem Cover zu lesen "Made in the EU".

Und, liebe Musikindustrie, natürlich habe ich die CD als erstes in meinen Computer eingelegt - denn da höre ich meine Musik meistens. Und als nächstes habe ich MP3s von der CD erstellt - denn nur so bekomme ich die Musik auf meinen iPod.

Tauschbörse? Warum sollte ich wildfremden Leuten eine CD schenken, für die ich bezahlt habe? Nein, ich bin ein ehrlicher Mensch, der dem Künstler seinen Anteil zukommen lassen will (ich hoffe zumindest, dass Jason "Spaceman" Pierce wenigstens einen kleinen Anteil vom Kaufpreis erhält) und der ansonsten Musik hören will, wann und wo es ihm passt - und nicht wann, wo, und wieoft es Euch passt.

Der erste Titel auf der CD heißt übrigens "Anyway that you want me" - das kann man jetzt so oder so interpretieren ...