Politik

Hitlervergleiche bringen uns nicht weiter

Jetzt haben wir den Salat dachte ich nach der Brexit-Abstimmung. Aber während der Brexit zwar Europa als Ganzes nicht gut aussehen lässt, ist er vor allem ein Problem der Briten mit, alles in allem gesehen, eher geringen Auswirkungen auf den Rest der Welt.

Mit Trump ist das anders. Neben den innenpolitischen Problemen, die die USA eh schon haben, und die ja auch mit ein Grund sind, warum er überhaupt gewählt wurde, sind die Auswirkungen nach außen ganz andere als beim Brexit. Wichtige internationale Verträge wie etwa das Pariser Klima-Abkommen könnten plötzlich auf der Kippe stehen - mit katastrophalen Auswirkungen für die ganze Welt. Nicht zu vergessen diejenigen, die nun auf die USA zeigen und darauf verweisen können, dass die vorgeblich mächtigste Nation der Welt ja nun ähnlich rückwärtsgewandte Positionen vertritt.

    Musik

Amanda Palmer in Köln

(Mit etwas Verspätung - das Konzert fand bereits am Donnerstag statt)

Fast auf den Tag genau drei Jahre ist es her, dass ich Amanda Palmer zuletzt "in concert" gesehen habe (okay, da war noch etwas in London, aber das zählt nicht als Konzert), ebenfalls in Köln. In diesen drei Jahren hat sich viel getan in Amandaland und so war auch das Konzert ein ganz anderes als damals.

    Netze

Das erste TEDxHeidelberg, "Overcoming Boundaries"

Als ich mich damals dem Team anschloss, das gerade begonnen hatte, das erste TEDx in Stuttgart zu organisieren, hatte ich noch kein anderes TEDx-Event besucht. So viele gab es ja auch noch gar nicht, vor allem nicht in der Gegend. Das hat sich mittlerweile geändert und wir bemühen uns auch ein bisschen um Kontakte und gegenseitigen Austausch. Unsere TEDx-Buchstaben waren z.B. schon bei TEDxBodensee und beim ersten TEDx in Tübingen.

Jetzt stand dann das erste TEDx in Heidelberg an und ich hatte mich einfach mal um ein Ticket beworben (schon gleich ein Unterschied zu unserem Ansatz, denn in Stuttgart geben wir einfach die Tickets in den freien Verkauf) und wurde auch genommen.

    Politik

WTF, USA?

These days, a letter is making the rounds on social media that US president George Bush (senior) left to his successor, Bill Clinton. It's a human, humble letter with personal thoughts sprinkled in. Most importantly, it shows respect. In a nutshell, Bush tells his successor to expect dark and lonely hours in office, but that he's sure he's going to do a good job. I'd describe it with the German word "staatsmännisch" - it's written in the manner you'd expect from an elder statesman.

    Lifelogging

Racing to Rescue My Photos

When Narrative announced they had gone out of business, the email referred to the upcoming release of a tool to download all the photos from their servers. It also pointed to a Facebook group for further discussion. Since I'm not on Facebook (and have actually blocked it on some of my devices), I didn't go there and waited for said release of the downloader.

When nothing happened, I did eventually peek into the Facebook group, only to discover that they had announced the downloader tool there and that it was even up to version 1.0.1 already. So I downloaded that tool and let it do its thing.