Netze

Influencer Marketing - Alles Schleichwerbung oder was?

Bei der 63. Social Media Night stand gestern wieder einmal ein Vortrag zum gerade sehr angesagten Thema Influencer Marketing auf dem Programm. Und auch wenn ich jetzt schon einige Vorträge dazu gehört habe, leuchtet mir immer noch nicht ein, was das Ganze denn nun soll. Ich habe folgenden Tweet dazu abgesetzt:

    Politik

So schnell kann's gehen - Eine Woche Präsident Trump

Falls nach der ersten Woche der Amtszeit des 45. US-Präsidenten immer noch jemand glaubt, "der meint das nicht so" oder "der mäßigt sich noch, wenn er erst mal im Amt ist": Nope.

    Politik

Gewalt ist keine Lösung. Aber Schadenfreude ist (manchmal) erlaubt.

Auf Twitter macht ein Video die Runde: Ein Mann gibt auf offener Straße ein Interview, als plötzlich eine Gestalt im Kapuzenpullover heranstürmt und ihm ins Gesicht schlägt. Den Kommentatoren gefällt's und auch mir fällt es schwer, Mitleid mit dem Angegriffenen zu haben.

    Unsortiert

Mal wieder gesehen: Ghost in the Shell

Ghost in the Shell ist ein japanischer Manga, hierzulande vor allem bekannt durch den gleichnamigen animierten Film von 1995. Viel mehr weiß ich selbst auch nicht darüber, aber nach dem relativen Erfolg des Films (auch außerhalb der üblichen Kreise) wurden im Laufe der Zeit noch ein zweiter Film als Sequel und mittlerweile zwei Prequel-Serien nachgelegt.

    Netze

Nachtrag: Die Kasse ist leer

Da ich mit diesem Blog am Ironblogging teilnehme, muss ich natürlich noch vermelden, dass wir die 2016 aufgelaufenen "Strafzahlungen" mittlerweile verfeiert haben.