Musik

Sea+Air Im Wizemann

Ich habe es dann auch endlich mal in Stuttgarts neue Konzertlocation, das "Im Wizemann", geschafft. Nachdem zuletzt ja einige Clubs schließen mussten, ist hier ein Ort mit gleich zwei Hallen entstanden, in dem auch Konzerte stattfinden können - und der freundlicherweise für mich auch einfach zu erreichen ist.

    Musik

Mates of State in London

(Mit etwas Verspätung - das Konzert fand schon am Donnerstag statt)

Mates of State sind ja auch eine dieser Bands, die kaum jemand kennt. Dabei sind die beiden, das Ehepaar Kory und Jason Hammel, auch schon fast 20 Jahre unterwegs. Und trotzdem müssen sie selbst in London in einem kleinen Club spielen.

    Musik

Yo La Tengo in Paris

(Mit etwas Verspätung - das Konzert fand schon am Freitag statt)

Zwei Mal innerhalb einer Woche mal eben so nach Paris fahren? Der TGV macht's möglich. Eine Woche nach dem alljährlichen Treffen von Präsentations-Experten (das ich noch gar nicht verbloggt habe), stand dieses Mal aber ein Konzert auf dem Plan.

    Unsortiert

Magic Trackpad 2

Ja, ich bin ein Spielkind. Denn eigentlich gibt es keinen Grund für mich, Apples neues Magic Trackpad 2 gleich zu kaufen. Aber ich mag Trackpads und benutze schon sehr lange das Vorgängermodell an diversen Macs und habe schon seit Jahren nicht mehr ernsthaft eine Maus benutzt (außer mal kurz an Computern anderer Leute).

Und ja, beim Preis habe ich auch nochmal kurz gestutzt. 149 Euro sind schon eine Hausnummer für ein Gerät, das man eigentlich nicht braucht.

    Netze

Mein erster selbst-geflashter Freifunk-Router

Ich betreibe in meiner Ecke von Feuerbach schon länger einen einsamen Freifunk-Knoten. Diesen hatte ich mir damals noch einrichten lassen, so dass ich ihn zuhause nur noch anschließen und in eine Ecke stellen musste.

Zeitweise hatte ich regelmäßig 2-3 Clients, die sich mit diesem Knoten verbunden hatten (das kann man auf der Freifunk-Karte sehen - mehr weiß ich über die verbundenen Geräte aber auch nicht). Zuletzt haben sie die Probleme meines Kabelnetz-Betreibers (welcher wird das wohl sein?) aber scheinbar wieder vertrieben.

Trotzdem habe ich beschlossen, meinen Einsatz für freies WLAN zu verdoppeln und habe mir einen zweiten Router angeschafft und aufgestellt - dieses Mal ganz alleine. Und es war wirklich sehr einfach!